Vegetarische Weihnachten

Vegetarische Weihnachten InfostandIn den Wochen vor Weihnachten machen wir in der Regel mehrfach auf die Widersprüchlichkeit aufmerksam, das Fest der Liebe zu begehen und dazu einem Tier das Leben zu nehmen, um es zu braten und zu essen. Es gibt so viele wunderbare Alternativen, von leckeren Gerichten, die gar nicht den Anspruch haben müssen, Fleisch nachzuahmen, über Nussbraten bis zu Fakefleisch wie Ente aus Seitan (Weizeneiweiß). In der Hoffnung, dass Menschen bereiter sind als sonst, ihre Herzen zu öffnen und schlechte Gewohnheiten zu überdenken, kommen unsere Aktionen meist besonders sympathisch daher und unser Fokus liegt darauf, solche Alternativen vorzustellen.
Auch vegane Plätzchen dürfen gern probiert werden, solange sie nicht vergriffen sind – denn natürlich sollte das vegetarische Weihnachten eigentlich immer auch ein veganes Weihnachten sein.
Der Entschluss, auf eine möglichst tierleidfreie Lebensweise umzusteigen – vegan zu leben – kann natürlich jederzeit gefasst werden und der beste Tag dafür ist immer heute, er eignet sich aber natürlich auch als guter Vorsatz fürs neue Jahr.

«  |  Zurück zur Übersicht (Unsere Aktionen)  |  »